Lofoten & Polarlichter Fotoreisen

Anforderungen & Ausrüstung Lofoten
Lofoten & Polarlichter Tour

Was sind Urbexplorer Fotoreisen?

Unsere Polarlichter Fotoreisen nach Skandinavien eignen sich besonders für Hobbyfotografen, die atmosphärische Landschaften, spektakuläre Berge und märchenhafte Polarlichter fotografieren möchten. Wir zeigen unseren Gästen die schönsten Fotospots zu den entsprechenden Tageszeiten (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, blaue Stunde und auch in der Nacht) und stehen gern mit Rat und Tat zur Seite. Hier dreht sich alles ums Fotografieren. Alles in einer kleinen Reisegruppe von maximal 7 Teilnehmern und einer freundschaftlichen Atmosphäre.Sie sind eine Kombination aus Abenteuer und Fotoreise mit ausreichend Zeit für eigene Fotoaufnahmen. Wir zeigen unseren Gästen die schönsten Fotospots zu den entsprechenden Tageszeiten (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, blaue Stunde und auch in der Nacht bei der Polarlichterjagd) und stehen gern mit Rat und Tat zur Seite. Hier dreht sich alles ums Fotografieren.

Lofoten und Polarlichter Fotoreisen
Bild von Noel Bauza auf Pixabay

Fotoreise zu den winterlichen Lofoten

Die winterlichen Lofoten bieten nicht nur magische Polarlichter, sondern auch atmosphärische Landschaften. Das für die geografische Lage im Winter vergleichsweise milde Klima hält vielfältige Möglichkeiten für die Fotografie und fantastische Motive bereit. Die Ausläufer des Golfstroms sorgen auf der Inselgruppe auch im Winter für angenehme Temperaturen, die durchschnittlich bei -1 °C liegen. Die landschaftlichen Qualitäten sowie die wechselnden mystischen Lichtstimmungen sind ein weiteres Highlight auf dieser Reise.

Lofoten und Polarlichter Fotoreisen
Winterliche Landschaften, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge; Polarlichterfotografie

Jagd auf die magischen Polarlichter

Sieben Abenteurer, ein Expeditionsbus, acht Tage am nördlichen Polarkreis den unberechenbaren Wetterverhältnissen ausgeliefert. Jedes Jahr sind wir im März mit einer kleinen Gruppe von Hobbyfotografen in Nordnorwegen auf der Jagd nach magischen Polarlichtern. In dieser Zeit ist die Region in wunderbar weiches Licht getaucht und die Polarlichter sind nachts bei klarem Himmel schon früher und somit länger zu sehen. Unser abwechslungsreiches Programm bietet in klaren Nächten und während einer langen Dämmerung viel Zeit zum ausgiebigen Fotografieren von zauberhaften Nordlichtern und grandiosen Landschaften.

Lototen und Polarlichter Fotoreisen
In einer kleinen Gruppe Abenteurern auf der Jagd nach spektakulären Lanschaftsaufnahmen und magischen Polarlichtern

Der Altersdurchschnitt bei unseren Reisen

Auf unseren Reisen kommen Menschen verschiedenster Altersgruppen in Kontakt. Die jüngsten Teilnehmer unserer Tschernobyl-Touren waren gerade 18 Jahre alt, unsere älteste Teilnehmerin, die uns letztes Jahr auf unserer Tschernobyl Radiation Tour begleitet hat, war sage und schreibe 80 Jahre alt, wofür wir den größten Respekt haben. Der Großteil unserer Gäste ist zwischen 25 und 70 Jahren alt. Diese Mischung finde ich persönlich sehr gut, denn die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich Jung und Alt prima verstehen, gemeinsame Themen haben, ihre Erfahrungen in angeregten Gesprächen austauschen und sich gegenseitig Hilfestellungen, zum Beispiel beim Fotografieren, geben.

Lofoten & Polarlichter Fotoreisen
Auf unserer Fotoreise könnt Ihr spektakuläre Berge und märchenhafte Polarlichter fotografieren

Der Fotoschwerpunkt während der Reise

Die Teilnehmer fotografieren die durch unseren Guide angefahrenen Fotomotive selbständig. Wir zeigen euch die schönsten Fotomotive zu entsprechenden Tageszeiten (Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge, blaue Stunde). Wir helfen euch bei der Suche nach dem optimalen Bildausschnitt und der Motivsuche sowie bei der Einstellung der Kamera. Darüber hinaus solltest du über einen ausreichenden Vorrat an Speicherkarten oder eine externe Speichermöglichkeit verfügen. Europäische Steckdosen für Akkus und Laptop sind in den Unterkünften vorhanden. Bitte beachtet das diese Reise im Stil eines gemeinsamen Fotoabenteuers stattfindet. Intensive technische und ausführliche theoretische Bildbesprechungen am Abend werden von uns nicht durchgeführt.

Lofoten & Polarlichter Fotoreisen
Tolle winterliche Landschaften und verträumte Fischerdörfer

Welche Fotoausrüstung benötige ich?

Damit vor Ort so viel Zeit wie möglich für fotografische Ausflüge bleibt und sich unsere Teilnehmer auf inhaltliche und gestalterische Aspekte der Fotografie konzentrieren können, solltet ihr euch bereits vor der Reise mit eurer eigenen Kamera und deren Technik gründlich vertraut machen.

Ausrüstung

  • Kamera
  • Objektive wie Weitwinkel- und Normalbrennweite für Landschaften, Teleobjektiv
  • Fernauslöser für Langzeitbelichtungen
  • Stativ
  • Powerbank, ausreichend Speicherkarten
  • Stirnlampe
  • Graufilter mit der Stärke 3, 6 und 10 Blenden für Weitwinkelbereich – kompatibel mit eurem Objektiv
  • Verlaufsfilter
  • OPTIONAL: Drohne

Kleidung

  • Funktionskleidung  im Zwiebel-Prinzip
  • Gutes wasserdichtes Schuhwerk zum Wandern
  • Regenschutz
  • Mütze

Wie ist der Ablauf von der Buchung bis zur Abreise?

Da unsere Polarlichter Fotoeisen immer schnell ausgebucht sind, empfehlen wir dir rechtzeitig einen Platz in unserem Urbexplorer Expeditionsteam für Dich und eventuell deiner Begleitung zu sichern. Du schaust ob Du noch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass hast, wenn nötig müsstest Du einen beantragen. Wir senden Dir einen Reisevertrag per E Mail etwa 1-2 Tage nach deiner Buchung zu, mit allen Details zur Reise. In diesem Vertrag benötigen wir auch noch Angaben von Dir. Diesen Vertrag liest Du dir gewissenhaft durch, ganz besonders die Reisebedingungen. Wenn alles in Ordnung ist unterschreibst du diesen und sendest zwei Ausfertigungen an uns zurück mit einer Kopie deines Personalausweises. Eine Ausfertigung des Vertrages senden wir Dir unterschrieben zurück. Zeitgleich bekommst du einen Sicherungsschein zur Kundengeldabsicherung, danach zahlst du 30 % vom Reisepreis innerhalb einer Woche an uns damit dein Platz bei dieser Reise sicher ist.

Lofoten & Polarlichter im Winter
Hier dreht sich alles ums Fotografieren. Alles in einer kleinen Reisegruppe von maximal 7 Teilnehmern und einer freundschaftlichen Atmosphäre.

Wann bekomme ich mein Flugticket?

Sechs Wochen vor Abfahrt überweist Du uns die restlichen 70 % vom Reisepreis, nachdem der Gesamtbetrag eingegangen ist bekommst Du von uns eine Bestätigung darüber. Etwa 4 Wochen vor Reisebeginn bekommst Du von uns per MAIL die verbindlichen Flugdaten hier gibt es auch eine Buchungsnummer mit der Du den Online-Check In vornehmen kannst. Im Onlinezeitalter werden KEINE Flugtickets per Post versendet. Achte deshalb immer auf die E Mails die wir dir senden. Auch bekommst Du in einer Rundmail alle Infos zur Fotoexpedition sowie praktische Tipps und einen groben Tagesablauf.

Lofoten & Polarlichter Fotoreise
Unsere Polarlichter Fotoreisen nach Skandinavien eignen sich besonders für Hobbyfotografen

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?